Mit Ignoranten sprechen

Ignoranten feiern überall ihre Feste. Ein Seehofer demütigt eine Merkel ganz ohne Argumente. Ein Trump macht eine Clinton völlig bildungsfrei fertig. Ein Vorstandsvorsitzender lässt den Abteilungsleiter auflaufen, ohne kapiert zu haben, um was es überhaupt ging. Die Leute mit den besseren Informationen unterliegen regelmäßig. Und alles, was ihnen dazu einfällt, ist nachträgliches Herumjammern.

Es ist wie eine Blockade, die sich Leute mit einer intellektuellen Ausbildung geradezu antrainiert haben. Warum setzen sie ihren kritischen Verstand nicht dafür ein, die sprachlichen Strategien ihrer Gegner zu begreifen? Stattdessen immer wieder dieses Anrennen mit noch einer Information, noch einem Argument, noch einem Detail. Und mit der leisen Ahnung, dass man genau damit schon wieder untergeht…

In seinem neuen Buch analysiert Peter Modler das Vorgehen der Ignoranten – und entwickelt wirksame Gegenstrategien. Denn Ignoranten lassen sich mit den eigenen Waffen schlagen!

Peter Modler, Mit Ignoranten sprechen. Wer nur argumentiert, verliert
Erhältlich als Hardcover mit 224 Seiten im Campus Verlag
für EUR 19,95 (D) | EUR 20,60 (A) | ISBN 978-3-593-51080-4
> direkt bestellen

und als Hörbuch, gelesen von Peter Modler, im abod verlag
für EUR 19,95 (D) | EUR 20,60 (A) | ISBN 978-3-95471-690-6
> direkt bestellen