BERUFLICHES POTENZIAL

Woher weiß man, was man könnte, bevor man es gelernt hat? Früher standen in der Regel vor allem junge Menschen vor dieser Frage. Heute ist es im Lauf eines Berufslebens fast normal geworden, sich beruflich immer wieder neu positionieren zu müssen. Welche Kriterien gibt es dann für die Wahl des weiteren Berufswegs? Das Gespräch mit den Mitarbeitern, mit Vorgesetzten, mit Freunden oder Bekannten, die über einen Beruf wirklich Bescheid wissen – den eigenen; aber von vielen aktuellen Veränderungen der Berufslandschaft in der Regel kaum Ahnung haben?

Um herauszufinden, was man können könnte, muss man mehr berücksichtigen als antike Beurteilungen früherer Arbeitgeber. Übrigens auch mehr, als man durch einen schnellen Internet-Test erfährt, mit ein bisschen Ankreuzen und scheinbar fertig. Man sollte auch Ahnung haben, was das alles in einer globalisierten Welt bedeutet, in der nur noch selten jemand sein Leben lang im selben Ort bei derselben Firma bleibt.

Für Menschen mit Führungserfahrung stellen sich dabei natürlich viele Fragen grundsätzlich anders als für Menschen, die eher Spezialistenfähigkeiten haben; Menschen mit hohem Einfühlungsvermögen haben ganz andere Karten als Software-Nerds. Sprachstarken Menschen öffnen sich andere Horizonte als Technik-Freaks usw. Viel zu oft werden Menschen sehr früh auf bestimmte berufliche Rollen festgelegt. Ihr wirkliches Potenzial kann weit darüber hinausgehen.

Was man können könnte über das hinaus, was man gerade beruflich macht, lässt sich herausfinden. Allerdings muss man dafür mehr berücksichtigen als antike Beurteilungen früherer Arbeitgeber. Übrigens auch mehr, als man durch einen schnellen Internet-Test erfährt, mit ein bisschen Ankreuzen und scheinbar fertig. Man sollte auch Ahnung haben, was das alles in einer globalisierten Welt bedeutet, in der nur noch selten jemand sein Leben lang im selben Ort bei derselben Firma bleibt.

Für Menschen mit Führungserfahrung stellen sich dabei natürlich viele Fragen grundsätzlich anders als für Menschen, die eher Spezialistenfähigkeiten haben; Menschen mit hohem Einfühlungsvermögen haben ganz andere Karten als Software-Nerds. Sprachstarken Menschen öffnen sich andere Horizonte als Technik-Freaks, denen das Herz bei längerer Tüftelei aufgeht usw. Viel zu oft werden Menschen von ihrer gewohnten Umgebung zu Hause, in der Ausbildung oder im Unternehmen sehr früh auf bestimmte Rollen festgelegt. Ihr wirkliches Potenzial kann weit darüber hinausgehen.