Die Königsstrategie

Viele männliche Leser empfanden einerseits auch das „Arroganz-Prinzip“ als hilfreich, obwohl es explizit für Frauen geschrieben worden war. Andererseits hätten sich Leser etwas so Praxisnahes lieber auch für einen männlichen Blickwinkel gewünscht. So entstand „Die Königsstrategie“.

Eigentlich geht es darin um ein einziges Problem: Wie behalten Männer in verantwortungsvollen Aufgaben und unter hohem Stress ihre Steuerungsfähigkeit?

Denn leider ist es ja so, dass viele Männer zu immer weniger Strategie fähig sind, je mehr der berufliche Druck zunimmt. Statt Könige in ihrem beruflichen Umfeld zu bleiben, werden sie viel öfter zu Sklaven der Bedürfnisse Anderer. Das gilt gerade auch für Führungskräfte! Viele gehen in der Flut permanenter Anforderungen unter und re-agieren nur noch. Dieses Verhalten hat weitreichende Konsequenzen bis in die Liebe und den eigenen Körper.

Natürlich können auch Frauen das Buch mit Gewinn lesen. Sein Akzent liegt aber auf dem Verhalten von Männern, weil diese Spezies mit Stress auf eine besondere Weise umgeht. Oft mit katastrophalen Folgen.

Peter Modler, Die Königsstrategie. So meistern Männer berufliche Krisen
Erhältlich als Hardcover mit 272 Seiten im Krüger Verlag
für EUR 19,99 (D) | EUR 20,60 (A) | ISBN 978-8105-1307-6
> direkt bestellen